Ablasskirchen

In folgenden Kirchen im Bistum Augsburg kann der Ablass im Heiligen Jahr gewonnen werden:

Altenstadt, Basilika St. Michael
Andechs, St. Nikolaus u. Elisabeth („auf dem Heiligen Berg“)
Augsburg, Basilika St. Ulrich u. Afra
Augsburg, Hoher Dom
Augsburg, St. Sebastian
Benediktbeuern, Basilika St. Benedikt
Biberbach, St. Jakobus maj.
Dillingen, Studienkirche (Basilika St. Peter wg. Renovierung geschlossen)
Donauwörth, Heilig Kreuz
Friedberg, Unseres Herren Ruhe („Herrgottsruh“)
Füssen, St. Mang
Inchenhofen, St. Leonhard
Kaufbeuren, St. Martin
Kempten, Basilika St. Lorenz
Klosterlechfeld, Maria Hilf
Kobel/Neusäß, Wallfahrtskirche Maria Loreto
Maria Baumgärtle, Mariä Opferung
Maria Beinberg, Mariä Geburt
Maria Steinbach, Mariä Schmerzen und St. Ulrich
Maria Vesperbild, Mariä Schmerzen
Marienfried, Maria, Mutter der Kirche
Mönchsdeggingen, St. Martin
Ottobeuren, Basilika St. Alexander und Theodor
St. Ottilien, Klosterkirche Herz Jesu
Vilgertshofen, Mariä Schmerzen
Violau, St. Michael
Wies (Steingaden), Wallfahrtskirche Zum gegeißelten Heiland auf der Wies St. Josef
Wigratzbad, Gebetsstätte Herz Jesu und Mariä

 

Regelmäßige Beichtzeiten an den Ablasskirchen

Altenstadt
In der Basilika Altenstadt gibt es regelmäßig am Sonntagabend um 18.30 Uhr eine Beichtgelegenheit. Dazu kommen die Beichtgelegenheiten in der PG, jeden Samstag nach der 19 Uhr Abendmesse, deren Ort allerdings wechselt.
Aktuelle Informationen gibt es jeweils unter www.pg-altenstadt.com

Andechs
Beichtwillige melden sich bitte über die Klosterpforte. Die Öffnungszeiten sind: 9 bis 12.15 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit zur Beichte vor den Sonntagsgottesdiensten, diese sind um 9.30, 11 und 18 Uhr sowie vor der Abendmesse am Mittwoch um 18 Uhr.

Augsburg, St. Ulrich und Afra
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 17.30 Uhr bis 18 Uhr.

Biberbach
Jeden Donnerstag und jeden Samstag um 18.30 Uhr, jeweils im Anschluss Heilige Messe.

Dillingen
Beichtgelegenheit in der Studienkirche „Mariä Himmelfahrt“ in Dillingen:
immer Mittwoch, 08.30 Uhr – im Anschluss um 9 Uhr Hl. Messe
immer Samstag, 17.30 Uhr (bzw. 18.30 Uhr Sommerzeit) – im Anschluss um 18 bzw. 19 Uhr Hl. Messe

Donauwörth
Samstag 16 bis 17 Uhr.

Füssen
In der Pfarrkirche St. Mang ist jeden Samstag von 17 Uhr bis 17.30 Uhr Beichtgelegenheit.

Kaufbeuren
In der Kirche St. Martin in Kaufbeuren ist jeden Samstag von 10 Uhr bis 11 Uhr Beichtgelegenheit.

Kempten, St. Lorenz
am Samstag vor der Vorabendmesse von 17 bis ca. 17.55 Uhr
am Sonntag vor der Frühmesse von 8 bis ca. 8.25 Uhr
vor dem Herz-Jesu-Freitag am Donnerstag um 16.30 Uhr

Klosterlechfeld
In der Wallfahrtskirche Maria Hilf in Klosterlechfeld kann wie folgt gebeichtet werden:
Sonntag, 08.30 Uhr, am 4. Sonntag 10 Uhr
Freitag, 15 Uhr – begrenzt bis 20.11.2016
Freitag, 17.30 Uhr Winterzeit und 18.30 Uhr Sommerzeit

Maria Baumgärtle
Sonn- und Feiertage jeweils vor den Gottesdiensten und 14 bis 15 Uhr
Werktags außer Dienstag: von 9 bis 11.30 Uhr, von 14 bis 17.30 Uhr und von 18.30 bis 20 Uhr.
Ausnahmen: Allerheiligen, 24.12. und 31.12.: nur von 09 bis 11.30 Uhr.
Für Beichtgespräche bitte einen Termin vereinbaren (Tel. 0 82 65/9 69 10).

Maria Beinberg
Mittwochs von 18 bis 18.30 Uhr
Samstags von 8.30 bis 9 Uhr
Sonntags von 7.45 Uhr bis 8.15 Uhr
Sonntags von 14.30 Uhr bis 15 Uhr
An jedem 13. des Monats – Fatimatag – von 8.30 Uhr bis 9 Uhr

Maria Steinbach
An Werktagen (außer Mittwoch u. Donnerstag) von 15 Uhr bis 16.30 Uhr.
Bitte die Beichtglocke läuten, sollte die Beichtkammer nicht besetzt sein!
An Sonn- und Feiertagen ist Beichtgelegenheit zu den Gottesdiensten (7 Uhr, 9 Uhr und 11.30 Uhr).
Außerhalb der angegebenen Zeiten jederzeit nach kurzer Rücksprache, bzw. telefonischer Anmeldung.

Maria Vesperbild
Sonntage und Feiertage: 7 Uhr bis 11 Uhr und 19 Uhr bis 19.30 Uhr
Montag: 19 Uhr bis 19.30 Uhr
Dienstag: 19 Uhr bis 19.30 Uhr
Mittwoch: 19 Uhr bis 19.30 Uhr
Donnerstag: 19 Uhr bis 20.15 Uhr und am Priesterdonnerstag (vor dem Herz-Jesu-Freitag): 20.30 Uhr bis 22 Uhr
Freitag: 14 Uhr bis 14.30 Uhr und 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr, sowie 22.15 Uhr bis 23.00 Uhr am Herz-Jesu-Freitag
Samstag: 8.30 Uhr bis 9 Uhr, ab 18.30 Uhr bis ca. 19.45 Uhr
Darüber hinaus kann jederzeit im Priesterhaus, Schellenbacher Str. 1, Telefon 0 82 84 / 4 25, oder in der Wallfahrtsdirektion, Schellenbacher Str. 4, Telefon 0 82 84 / 80 38, ein Beichtvater erfragt werden.
Für Beichtgespräche empfiehlt sich eine telefonische Voranmeldung Telefon 0 82 84 / 80 38.

Mönchsdeggingen
Mittwoch: 18.30 Uhr bis 19 Uhr (19 Uhr Hl. Messe)
Fatimatag (am 13. jeden Monats, fällt der 13. auf einen Sonntag wird er am Samstag, den 12. gefeiert!): 8 Uhr bis 9 Uhr

Ottobeuren
Samstag 18.30 Uhr
Donnerstag vor Herz-Jesu 18.30 Uhr
1. Sonntag im Monat 7 Uhr, 8.30 Uhr und 10.30 Uhr
Wallfahrer, Touristen, Pilger, etc. können an der Klosterpforte nach einem Pater fragen.

Sankt Ottilien
Samstags: 16 bis 18 Uhr
Sonn- und Feiertags: 8.30 bis 9.15 und 10.30 bis 11.15

Vilgertshofen
Jeden Samstag um 18.30 Uhr
Jeden 13. Des Monats/März und November um 19 Uhr, April- Oktober um 19.30 Uhr
Jeden 1 Samstag im Monat (außer im Mai) um 15 Uhr und am 21.08. von 7.30 Uhr bis 9.30 Uhr.

Violau
jeden Mittwoch von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr und am Samstag von 17.30 Uhr bis 18 Uhr.

Wieskirche
Jeden Dienstag, Mittwoch, Samstag von 9 bis 10 Uhr
Freitag: 16.30 bis 17 Uhr (Winterzeit) – 18.30 bis 19 Uhr (Sommerzeit)
Sonntag: 7.30 bis 8.30 Uhr.
Und jederzeit Möglichkeit zum Beichtgespräch nach telefonischer oder persönlicher Absprache.
Tel. 0 88 62/9 32 93-0