Ablasskirchen

In folgenden Kirchen im Bistum Augsburg konnte der Ablass im Heiligen Jahr gewonnen werden:

Altenstadt, Basilika St. Michael
Andechs, St. Nikolaus u. Elisabeth („auf dem Heiligen Berg“)
Augsburg, Basilika St. Ulrich u. Afra
Augsburg, Hoher Dom
Augsburg, St. Sebastian
Benediktbeuern, Basilika St. Benedikt
Biberbach, St. Jakobus maj.
Dillingen, Studienkirche
Donauwörth, Heilig Kreuz
Friedberg, Unseres Herren Ruhe („Herrgottsruh“)
Füssen, St. Mang
Inchenhofen, St. Leonhard
Kaufbeuren, St. Martin
Kempten, Basilika St. Lorenz
Klosterlechfeld, Maria Hilf
Kobel/Neusäß, Wallfahrtskirche Maria Loreto
Maria Baumgärtle, Mariä Opferung
Maria Beinberg, Mariä Geburt
Maria Steinbach, Mariä Schmerzen und St. Ulrich
Maria Vesperbild, Mariä Schmerzen
Marienfried, Maria, Mutter der Kirche
Mönchsdeggingen, St. Martin
Ottobeuren, Basilika St. Alexander und Theodor
St. Ottilien, Klosterkirche Herz Jesu
Vilgertshofen, Mariä Schmerzen
Violau, St. Michael
Wies (Steingaden), Wallfahrtskirche Zum gegeißelten Heiland auf der Wies St. Josef
Wigratzbad, Gebetsstätte Herz Jesu und Mariä